Herbst in der sardischen Barbagia

Die Barbagia ist ein großes gebirgiges Gebiet und liegt im Zentrum der Insel, im Herzen Sardiniens. Die Barbagia ist in eine wundervolle und behütete Natur gebettet und reich an Traditionen. Sie bedeckt ein Gebiet von circa 1.300 km² mit einer Bevölkerung von circa 50.000 Einwohnern.
Seit Jahren finden regelmäßig von September bis Dezember in verschiedenen Dörfern der Barbagia Herbstfeste statt. Bei diesen Festen kann man in tausendjährige Kunst- und Handwerkstraditionen eintauchen, die behutsam und mit großem Stolz von den Bewohnern gepflegt werden. Bei den Festen kann man typische Produkte wie Wein, Käse, Süßwaren, Wurst, Brot, Honig usw. probieren und kaufen, handgefertigte Erzeugnisse vom Schmied, Sattler, Töpfer, Tischler etc. bewundern und erstehen sowie traditionelle Tänze und Kostüme bestaunen. Es können Ausstellungen, die zum Teil extra für diese Events aufgebaut werden, Museen oder die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Dörfer besichtigt werden.

Die Gesamtbroschüre der Herbstfeste mit den Terminen und Veranstaltungsorten findet ihr hier.

Die nächstfolgenden Termine und Flyer zum Download findet ihr auf unsere Seite Highlights!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s